Hier ein Glühwein, da ein Sektchen, hier ein Bierchen: Wer über die Advents- und Weihnachtszeit mal seinen Alkoholkonsum im Auge behält, der wird manches Mal überrascht sein, wie viel Promille da so durch die Adern fließen. Dass unsere Gesundheit sich dafür sicherlich nicht bedankt, ist uns allen klar. Sei´s drum – sofern sich alles in Grenzen hält! Aber schadet´s eigentlich auch dem Aussehen? Dieser Frage bin ich nach dem letzten Weihnachtsmarktbesuch einmal nachgegangen. Und die Antwort, liebe Glühweinfans, ist bitter. Unsere Haut würde uns jedes noch so alkoholreduzierte Getränk am liebsten verbieten! Denn die Auswirkungen sind nicht ohne…

Schlechtere Aufnahme von Vitaminen

Wer hätte das gedacht: Wer regelmäßig Alkohol konsumiert, der kann Vitamine und Spurenelemente schlechter im Körper aufnehmen, da der Verdauungstrakt geschädigt wird. Und mit weniger Vitamin A und C sieht unsere Haut nicht sonderlich erholt aus.

Geschwächtes Immunsystem

Mama hat´s schon immer gewusst, jetzt wissen wir es auch: Wer viel Alkohol konsumiert, der macht es seinem Immunsystem schwer! Bakterien und Pilze, die von einem gesunden Immunsystem problemlos abgewehrt werden, können bei geschwächten Menschen Herpes oder Entzündungen auslösen. Gar nicht schön! Und ein angenocktes Immunsystem kann auch bestehende Krankheiten verschlimmern. Wer unter Akne, Rosacea oder Psoriasis leidet, der tut sich und seiner Haut mit zu viel Glühwein leider keinen Gefallen.

Müderes Aussehen

Vielleicht erinnert Ihr Euch an den morgendlichen Blick in den Spiegel, nachdem Ihr zuletzt etwas zu tief ins Glas geschaut habt. Die Haut ist fahl, der Teint blass und ausdruckslos. Irgendwie schreit die Haut nach Feuchtigkeit, wirkt aufgedunsen und gar nicht so rosig, wie Ihr Euch das wünschen würdet. Klar, da ist der Alkohol schuld! Doch man muss nicht richtig tief ins Glas schauen, um morgens einen Schrecken davonzutragen. Auch der gemäßigte, aber regelmäßige Konsum tut der Haut nicht gut. Nur leider bemerken wir das nicht so sehr…

Wer Wert auf eine ebenmäßige, erholte und gesunde Haut legt, dem können nicht nur gute Kosmetikprodukte helfen. Ein wenig Verzicht gehört leider auch dazu. Wer sich aber zu 100 Prozent absichern will, der findet bei meinduft.de hervorragende Hautpflegeprodukte, die die eigene Schönheit untermalen.

Fröhliche Weihnachten!

Eure Jenny

Pin It on Pinterest