Die Parfum-Marke Stephanie de Saint Aignan wurde von ihrer Namensgeberin 2006 zum Leben erweckt. Ganz dezidiert spielt sie mit der zarten Romantik der 1930er Jahre…
Stephanie de Saint Aignan entwickelt ihre Formulierungen aus natürlichen Rostoffen und gestaltet ihre Packaging mit den klaren Linien, der Nüchternheit und dem Licht des Architekten Mallet-Stevens… Eine Hommage an die Straße ihrer Kindheit, in der sie aufwuchs und mit der sie viele Erinnerungen verbindet.
Unabhängig und leidenschaftlich kreiert Stephanie de Saint Aignan ihre Kompositionen wie lebendige Essenzen aus erlebten Geschichten und Reiseerinnerungen.

Dem Orient entlehnt sie Sternenstaub und Girlanden aus Jasmin, Weihrauch, Gewürze, Sand und Ambra und verbindet sie zu Berberiades und The au Sahara. Von Korsika stibitzt sie wilde Zitronen und die Immortellen der Mittelmeerküste und komponiert daraus Li Altarelli. Sie scheut sich nicht, Duftcodes zu brechen, wenn sie einen Duft nach Leder und Flugzeugen kreiert, zu dem sie der Mann ihres Lebens, ein Flieger, inspiriert hat: Voleur de Ciels…

Jeder Duft hart seine eigene Geschichte und jede Geschichte hat ihren eigenen Duft… Die Düfte von Stephanie de Saint Aignan entsprechen den aufgeschlagenen Seiten ihres Traumbuchs.

Düfte schreiben Geschichte

Ich habe eine Duftkollektion entworfen, wie man eine Kleider- oder Schmuckkollektion entwirft. Meine Düfte sind in gläsernen Flakons „eingeschlossene“ Geschichten. Die Etiketten auf den Flakons habe ich wie Buchumschläge konzipiert. Ich liebe Bücher. Es berührt mich jedes Mal, wenn ich eine schöne Ausgabe in der Hand halte, einen matt schimmernden Einband, grobkörniges Papier, den Duft nach Tinte und Papier…

Ich habe meine Düfte für Männer und Frauen kreiert, die einen Duft tragen möchten wie eine geheime Erinnerung, die ich speziell für sie ans Licht geholt habe.

Die Philosophie

Düfte für Ästheten, für Menschen die das einzigartige Suchen und einen Duft nicht wegen seines Labels tragen sondern mit diesem Parfum eine intime Beziehung eingeht. Eine Reihe von Düften, die nicht von vielen Menschen getragen werden sollen…einfach und doch einzigartig durch ihre ausgewogene Duftkonstruktion.
Elf Düfte reich an Farben und Gerüche, Elf Düfte die du liebst oder nicht. Sie haben ihre ganz eigene Persönlichkeit und das möchte Stephanie de Saint Aignan damit auch zum Ausdruck bringen PERSÖNLICHKEIT.
Ihr Kunden sind Personen die sich individuell hervorheben wollen in einer Welt der Banalität. Nicht mehr als dreißig Inhaltsstoffe, ein paar Blumen und viel Holz, Zeder, Sandelholz, bestimmen aromatische Kräuter wie Majoran oder Salbei und überall ein Hauch von Bergamotte.
Eine Reihe von Düften, die uns berühren und uns einen einzigartigen und unwiderstehlichen Geruch verleihen: Ein Intimes Parfum. Stephanie de Saint Aignan will aus der reihe Tanzen, und mit ihren Kreationen zum Träumen anregen…

Die Parfum-Marke Stephanie de Saint Aignan wurde von ihrer Namensgeberin 2006 zum Leben erweckt. Ganz dezidiert spielt sie mit der zarten Romantik der 1930er Jahre…

Stephanie de Saint Aignan entwickelt ihre Formulierungen aus natürlichen Rohstoffen und gestaltet ihre Flakons und Verpackungen mit den klaren Linien, der Nüchternheit und dem Licht des Architekten Mallet-Stevens…

Eine Hommage an die Straße ihrer Kindheit, in der sie aufwuchs und mit der sie viele Erinnerungen verbindet. Unabhängig und leidenschaftlich kreiert Stephanie de Saint Aignan ihre Kompositionen wie lebendige Essenzen aus erlebten Geschichten und Reiseerinnerungen.

Dem Orient entlehnt sie Sternenstaub und Girlanden aus Jasmin, Weihrauch, Gewürzen, Sand und Ambra und verbindet sie zu Berberiades und The au Sahara. Von Korsika stibitzt sie wilde Zitronen und die Immortellen der Mittelmeerküsten und komponiert daraus Li Atarelli. Sie scheut sich nicht, Duftcodes zu brechen, wenn Sie einen Duft nach Leder und Flugzeugen kreiert, zu den sie der Mann ihres Lebens, ein Flieger, inspiriert hat: Voleur de Ciels…

Jeder Duft hat seine eigene Geschichte und jede Geschichte hat ihren eigenen Duft… Düfte von Stepanie de Saint Aignan entsprechen den aufgeschlagenen Seiten ihres Traumbuchs.

zu den Parfums von Stephanie de Saint Aignan