So langsam wird es wieder kälter und wir machen die Heizungen an, damit es in der Wohnung schön warm wird. Auch haben wir wohl alle wieder mehr Lust auf ein warmes Schaumbad, dass am besten ein paar Stunden lang dauert. Für uns bedeutet das die pure Erholung. Aber unsere Haut sieht das leider anders. Denn Sie wird durch die Luft der Heizungen und die langen Bäder immer trockener. Das kann bis zu Juckreiz oder Rötungen führen. Deshalb müssen wir besonders im Herbst unsere Haut auf die kommende Kälte vorbereiten und mit ausreichend Feuchtigkeit und Nährstoffen versorgen. Hierfür sind reichhaltige Feutigkeitscremes oder Lotions sehr gut. Auch hochwertige Öle versorgen die Haut mit zusätzlicher Feuchtigkeit. Wichtig ist dass genug Vitamine in den Cremes enthalten sind.

Im Herbst benötigt die Haut besonders Vitamin E, Vitamin B5 und Panthenol, da diese Inhaltstoffe den Zellstoffwechseln fördern. So erneuert sich unsere Haut viel schneller und trocknet nicht so leicht aus. Diese Inhaltsstoffe sind eigentlich in jeder hochwertigen Creme enthalten. Ich kaufe gerne Naturkosmetik-Produkte von Cooc Organic. Das findet man auch in der Parfümerie Heike Ackermann in Mainz.

Aber auch andere hochhwertige Cremes sind für den Herbst geeignet. Das könnt Ihr ganz nach eurem Geschmack kaufen. Achtet einfach nur auf die richtigen Inhaltsstoffe. Zusätzlich zum eincremen könnt Ihr eure Haut nur schützen, in dem Ihr einfach auf Produkte mit hohem Seifenanteil verzichtet. Zum Beispiel gerade in  Schaumbädern oder Duschgels ist keine Seife enthalten. Verwendet auch Badeöle mit ätherischen Düften. Die trocknen Eure Haut nicht noch zusätzlich aus. Auch ist es besser kälter zu baden oder zu duschen. Warmes Wasser greif den Schutzmantel der Haut viel stärker an als kaltes. Aber naja, man will ja auch noch ein bisschen Gemütlichkeit… Ihr könnt Eurer Haut auch durch die Ernährung etwas Gutes tun, in dem Ihr Euch gesund und ausgewogen ernährt. Hierzu sind wichtig, Proteine, Kohlenhydrate und Vitamine aber auch Mineralien und Spurenelement. Spart ein bisschen an fettreichem Essen.
Das kommt ja sowieso noch Eurer guten Figur zu Gute! .- Ist ja nichts Neues.

Ich wünsche Euch viel Spaß im Herbst,

Eure Verena

Pin It on Pinterest