JARDIN DE FRANCE

Ein Pfeiler der französischen Parfümherstellung – Jardin de France

Der Garten Frankreichs – so lautet der klangvolle Name des traditionsreichen Unternehmens Jardin de France. Seit fast einem Jahrhundert kreiert die Manufaktur mit Sitz in der Bourgogne Düfte, die die Gärten Frankreichs symbolisieren und mit atemberaubenden Kompositionen in die wunderschönen und grünen Landschaften des „Herzens von Frankreich“ entführen.

Tradition wird hier hochgehalten: 1920 von Monsieur Bonneau in Amboise an den Ufern der Loire gegründet, kreiert das Unternehmen seit fast 100 Jahren Düfte nach den Traditionen der französischen Kunst der Parfümherstellung. Die Liebe zur traditionellen Handwerkskunst und das weitreichende Wissen um das französische Erbe in der Duftherstellung machen jeden einzelnen Duft von Jardin de France zu einem einzigartigen Tribut an Frankreich und sein olfaktorisches Erbe. Emotional und authentisch – das sind die Merkmale dieser echt französischen Düfte.

Anfangs stellte die Manufaktur, bei der der Name Programm ist, leichte Colognes sowie pflanzliche Cremes mit natürlichen Düften und puren Blütenessenzen her. Auch heute noch gehören diese Produkte zum festen Sortiment des Unternehmens. Die einzigartigen und exklusiven Parfüme des Traditionshauses haben sich schon längst einen Namen gemacht: Heute zählt Jardin de France zu den angesehensten und signifikantesten Parfümherstellern Frankreichs. Mittlerweile sind seine Nischendüfte auf der ganzen Welt beliebt und erhältlich. Die Düfte werden im eigenen Haus entwickelt und konzipiert, von der Idee über die Mazeration bis zur Abfüllung und Verpackung wird bei Jardin de France jedes Parfum mit Hingabe und Leidenschaft handgemacht.

Kollektionen für alle Sinne

Zu den wichtigsten Kollektionen der Manufaktur zählt die „Etoffes de Parfum“-Linie. Hier vereinen sich Haute-Couture und die Duftherstellung – zwei Symbole für Luxus und die französische Art des Lebens – in einer reichen und emotionalen Duftkollektion. Jede der fünf Kreationen der Linie überträgt die Empfindungen von ikonischen Stoffen in einen einzigartigen Duft: Seide und Samt werden etwa durch einen pudrige Rosenmischung sowie blumigen Amber suggeriert, während sinnliches Leder durch maskuline Düfte symbolisiert wird. Jeder der Düfte ruft einen Modemoment hervor, der sich an die Haut schmiegt – genauso wie der Stoff, von dem es inspiriert ist.

2017 kreierte das Unternehmen mit ihrer Sources D’origine-Kollektion sieben Düfte, die Burgund symbolisieren. Die Linie zollt dem olfaktorischen Erbe der Region Anerkennung und kombiniert Althergebrachtes mit einem modernen und innovativen Ansatz. Das Ergebnis sind einzigartige Nischenparfüme, die authentisch und natürlich sind.

Die Kollektion 1920 – Art de vivre in Reinform

Das Eau de Cologne – ein leichter Duft – erlangte erstmals am Hof von Versailles unter Loius XV. Bekanntheit, wo es schnell aufgrund seiner Frische und belebenden Wirkung zu großer Beliebtheit gereichte. Jardin de France bleibt seiner Cologne-Herstellung seit 1920 – also dem Jahr seiner Gründung – treu und bietet mit seiner Cologne 1920-Kollektion eine moderne und frische Eau de Cologne-Serie. Cologne 1920 symbolisiert die Essenz des französischen Parfümhauses: authentische, hochwertige Düfte, die sich auf die Ursprünge und Traditionen der französischen Duftherstellung besinnen. Die Düfte, die die wahre art de vivre heraufbeschwören, können Sie im meinduft.de-Shop einfach online bestellen. Egal ob Eau de Cologne oder Eau de Parfum – diese Düfte von höchster Qualität, kreiert mit dem Wissen höchster Handwerkskunst werden Sie verzaubern und in die üppigen Gärten Frankreichs entführen!