Wen es immer schon einmal interessiert hat, wo eigentlich die Vanille wohnt, der kann seine Neugierde nun befriedigt wissen: Bei Maison de la Vanille im schönen Land der Franken! Namentlich eindeutiger geht es ja eigentlich nicht mehr. Und hier gilt wirklich: Der Name ist Programm. Die Laboratoires cosmétiques & parfums associés vermarktet unter dem Namen Maison de la Vanille Parfüms, die sich ganz dem ursprünglich aus Südamerika stammenden Gewürz verschrieben haben. Und das nicht zu knapp, denn La Maison de la Vanille zeigt das zweitteuerste Gewürz der Welt – nur Safran ist noch kostenintensiver – in all seinen wunderbaren olfaktorischen Möglichkeiten.

Süßer Duft… und gesalzene Preise

Süß und elegant, teuer und selten: Vanille gehört trotz der Preislage (habt Ihr Euch schon mal Vanilleschoten im Biomarkt gekauft??) zu den absoluten Lieblings-Zutaten vieler Parfümeure. Vanille wurde schon von den Azteken verwendet, die das Gewürz häufig in Kombination mit Kakaoprodukten verzehrten. Nach Europa gelangte die Vanille später mit der Entdeckung der Neuen Welt. Seitdem ist ihr Siegeszug unaufhaltsam und ihr Wert und ihr Status sind ungebrochen.

Maison de la Vanille nutzt diesen Status für eine vielfältige Produktpalette, die die unterschiedlichen Facetten des Luxusgewürzes präsentiert. Maison de la Vanille mischt den einzigartigen Vanilleduft mit natürlichen Noten von Amber, Sandelhölzern, Ylang-Ylang, Jasmin oder Benzoin. Die edlen Zutaten gewinnt die Manufaktur hauptsächlich aus karibischen und exotischen Ländern, wo ja auch die Vanille ihren Ursprung hat. So ergeben sich fruchtige, würzige oder warme Noten, deren Mittelpunkt natürlich immer die vorherrschende Vanillennote ist.

Kollektionen für jede Facette

Zwei Kollektionen mit jeweils fünf bzw. vier Parfüms hat Maison de la Vanille inwzischen auf den Markt gebracht. Beide sind in Deutschland bei meinduft.de erhältlich. Die erste Kollektion des Hauses trägt den Namen Toute les Vanilles du Monde und ist olfaktorisch zwischen den Antillen, Madagaskar und Tahiti beheimatet. Mit ihren fünf sehr unterschiedlichen Düften will die Kollektion von Maison de la Vanille den vielen Facetten der Frau von Heute nachspüren. Die neueste Kollektion des Hauses trägt den selbstbewussten Titel Les Parfums d´Absolu. Sie nimmt uns mit auf eine Reise in den Orient und steht ganz im Zeichen der vier fundamentalen Ingredienzien der modernen Parfümeriekunst: Vanille, Patchouli, Oud und Amber.

Vanille in all ihrer Brillanz und Ausdrucksstärke findet Ihr auch bei meinduft.de. Köstlich, sinnlich, lecker!

Bon appetit!

Eure Jenny

 

Fotos: Maison de la Vanille