Die „Glatthaarigen“ unter uns tun alles, um mit den nötigen Tools und Beauty Tipps einen natürlichen und schönen Lockenkopf zu stylen. Besonders bei dünnem und strapaziertem Haar stellt Frau oft die Frage nach Möglichkeiten zum Locken ohne Hitze stylen. Doch die Frauen, die von Natur aus Locken vorzeigen können, haben auch kein leichtes Los in Sachen Styling gezogen. Denn ein manchmal schwer zu zähmender Lockenschopf ist eine echte Diva, die nach einer Sonderbehandlung verlangt. Das Haarstyling natürlicher Locken, denen man einen tollen Locken Look verpassen will – mit Curls, die ausreichend Sprungkraft haben, versteht sich – ist nicht per sé einfacher, als einen glatten Haarschopf zum Lockenkopf zu stylen. Wir haben 6 Techniken gesammelt, mit denen du deine natürlichen Locken in Szene setzen kannst. Und das Beste: Kein Fön oder Lockenstab notwendig. Wir zeigen, wie du natürliche Locken ohne Hitze stylen kannst.

CARINE BARTHOLOME - DYNAMIC CURL REVITALIZER

CARINE BARTHOLOME – DYNAMIC CURL REVITALIZER

Lebendige Locken ohne Hitze stylen – ganz einfach

Ein gesund und aufgeweckt aussehender Lockenschopf steht bei jeder Frau mit welligem und gekringeltem Haar ziemlich weit oben auf der Liste der Styling-Ziele. Styling-Produkte, die die Locken und die unbändigen Haare in den Griff bekommen sollen, gibt es viele. Zum Beispiel der Dynamic Curl Revitalizer von Carine Bartholomé, der dem gelockten Haar zu einer großen Portion Sprungkraft verhilft. Diese 6 Styling-Techniken wurden von Profis bereits von oben bis unten abgeklopft und sind krisenerprobt.

Möglichkeit 1: Die Knet-Methode

Wenn du lockige Haare hast, dann muss diese Vorgehensweise nicht groß erklärt werden. Die Haare werden einfach… geknetet. Die Vorteile dieser Methode zum Locken ohne Hitze stylen: Die nassen Haare werden, wenn sie einmal getrocknet sind, zu wunderbar weichen Locken. Und das ganz ohne potentiellen Hitzeschaden.

carine-bartholome-extreme-care-shampoo

CARINE BARTHOLOME – EXTREME CARE SHAMPOO

Als erstes musst du deine Haare waschen, z. B. mit dem nährenden Re-Nutrition Extreme Care Shampoo von Carine Bartholomé, und mit einem hochwertigen Conditioner pflegen. Nun beginnt schon das Locken stylen ohne Hitze. Du zupfst nämlich deine nassen Locken so in Form, wie du sie haben willst, wenn sie trocken sind. Jetzt neigst du deinen Kopf erst zur einen, dann zu anderen Seite. Auf jeder Seite werden nun die Haare ganz behutsam mit den Händen geknetet. Dabei wird bei jeder Bewegung eine Haarpartie gegriffen und leicht in Richtung des Ansatzes gepresst.

Das Ergebnis: Die Haare fallen leichter und sanfter. Extra-Tipp: Den ultraweichen Look erzeugst du hier mit ein paar Tropfen Haar-Öl, die in die Spitzen einmassiert werden.

Methode 2: Gebetshaltung

Diese Methode zum Locken ohne Hitze stylen nennen viele auch die Klatsch-Technik. Sie ist besonders gut darin, den so genannten „Frizz“ deutlich zu reduzieren. Auch hier beginnt das Styling der Locken mit einer Haarwäsche. Dann wird ein Anti Frizz Produkt in die Haare eingearbeitet, z. B. das Carine Bartholomé Re-Nutrition Lighting & Smoothing Liquid, das die Haare zum Glänzen bringt und für glatte Oberflächen sorgt. Mit der betenden Hände Technik werden nun die Locken ohne Hitze gestylt.

CARINE BARTHOLOME - LIGHTNING & SMOOTHING LIQUID

CARINE BARTHOLOME – LIGHTNING & SMOOTHING LIQUID

Dazu wird das Haarpflege Produkt in den Handflächen verteilt und in die einzelnen Haarpartien eingearbeitet. Wie beim Beten werden die Hände dabei an den Handflächen flach zusammengehalten. Vom Ansatz bis in die Spitzen wird so das Anti Frizz Produkt in die Haare gearbeitet, um wunderschöne Locken  mit Sprungkraft und Glanz zu kreieren.

Methode 3: Schonendes Dämpfen

Hier werden die Haare geschont und nicht gewaschen – zu häufiges Haarewaschen kann auf Dauer sowieso schädlich sein. Stattdessen machen wir uns bei dieser Methode zum Locken ohne Hitze stylen den Dampf zunutze, der beim Duschen durch das heiße Wasser entsteht. Der warme Dampf bringt gerade ausreichend Feuchtigkeit in den Schopf, damit er am nächsten Morgen wieder frisch aussieht. Trotzdem ratsam: Nach der Dampfdusche die Haare mit einer Styling Creme oder einem Spray-Conditioner behandeln. Ist das Haar getrocknet, kann man es schnell ausschütteln und einzelne Locken etwas in Form zupfen – voilà, fertig ist der Lockenschopf, ganz ohne Hitze gestylt.

Möglichkeit 4: Von unten nach oben

Ist allein die Vorstellung vom Kämmen deiner lockigen Haarpracht schon ein Alptraum-Auslöser für dich? Dann ist diese Technik deine Rettung. Denn Ladies mit Locken wissen: Die falsche Methode beim Haarebürsten kann horrenden Schaden anrichten. Schrittweise lassen sich die Haare am besten Entziepen, indem du ganz unten bei den Spitzen anfängst und dich dann Stück für Stück Richtung Haarwurzel hocharbeitest. Dadurch lassen sich Wirrungen und Knoten leichter lösen und werden nicht noch schlimmer gemacht. Auch der Haarverlust wird dezimiert.

PANPURI - INDOCHINE SOOTHING HAIR CONDITIONER

PANPURI – INDOCHINE SOOTHING HAIR CONDITIONER

Wer beim Haarekämmen die falsche Herangehensweise hat, kann verknotete Haare noch verschlimmern – Knoten in den Haaren werden dann manchmal nicht gelöst, sondern nur verschoben und verschlimmert. Das kann zu Haarbruch und unangenehmem Ziepen führen. Hier heißt es: Nicht mit Conditioner geizen, z. B. dem schonenden Indochine Soothing Hair Conditioner von Panpuri, der für vitalisiertes und leicht kämmbares Haar sorgt.

Nummer 5: Die Ananas

Wer beim Locken ohne Hitze stylen die Lockenpracht auch mal zwei, drei Tage frisch halten möchte, der besinnt sich auf die Ananas-Methode. Denn kundige Beauty-Expertinnen wissen: Weniger Haare waschen heißt gesünderes Haar. Die Ananas dabei ist das Haar, das oben am Kopf gebündelt und mit einem Haarband zusammengebunden wird. Dabei sollte das Haargummi nicht zu fest sein, sonst können Knicke in der Frisur entstehen. Wer etwas mehr Halt brauch, kann auch ein Haarnetz auf die Haarpracht stülpen – einige Stunden oder über Nacht bleiben die Haare nun in der Ananas. Danach lösen und nur ein bisschen mit den Fingern auflockern. Das wars schon – so kann man kinderleicht die Locken ohne Hitze stylen.

Methode 6: Let’s Twist Again

MÜHLE - ORGANIC ARGAN-ÖL

MÜHLE – ORGANIC ARGAN-ÖL

Die Twist Out genannte Methode zum Locken ohne Hitze stylen ist sehr beliebt, da einfach und effektiv. Dabei werden zwei Strähnen miteinander verzwirbelt, bis sie automatisch ineinander verdreht sind. Besonders wirksam ist die Twist Methode mit nassem Haar. Wenn der Schopf dann getrocknet ist, müssen die Strähnen nur noch auseinandergelöst werden und mit den Fingern leicht aufgelockert.

Tipp: Haaröl, zum Beispiel das pflegende Argan-Öl von Mühle Organic, in den Händen verreiben, bevor das große Twisten angegangen wird. So bekommt das Haar sowohl eine Extraportion Glanz als auch die nötige Pflege. Außerdem kann man hier die Größe der Locken variieren, indem man einfach größere oder kleinere Partien miteinander verzwirbelt. Größere Strähnen erzeugen bei dieser Methode zum Locken ohne Hitze stylen einen weniger definierten, volleren Look.

Das sind die Top 6 Methoden zum Locken stylen ohne Hitze! Mit den richtigen Pflegeprodukten und etwas Übung können Lockenköpfe ihre Haarpracht leicht stylen, ohne jedes Mal zum Fön und Lockenstab greifen zu müssen. Welche Methode ist euer Liebling?