An dieser Stelle möchten wir Sie von A - Z mit dem Thema „Richtige Hautpflege“ vertraut machen.

Sie erfahren hier Schritt für Schritt, was Sie für eine gesunde und gepflegte Haut brauchen, welche Produkte für Ihren Hauttyp die Richtigen sind, welches Pflegeritual Sie täglich einhalten sollten und welche Extrabehandlungen Ihre Haut darüber hinaus braucht. Dabei geht es um systematische Pflege von Anfang an.

Beginnen wir heute mit der richtigen Reinigung: Sie ist das A und O der Hautpflege, und es ist nicht übertrieben zu sagen, dass ohne eine gründliche Reinigung der Haut alle folgenden Pflegeschritte wenig Sinn machen. Tag für Tag ist unsere Haut zahlreichen Umweltbelastungen ausgesetzt, und am Abend müssen daher nicht nur das Make-up des Tages, sondern auch Schmutz und Rußpartikel aus der Luft gründlich entfernt werden. Auch wer nicht täglich Make-up benutzt, sollte seine Haut daher unbedingt mit einem guten Reinigungsprodukt versorgen, und dies gilt nicht nur für Großstadtbewohnerinnen, die mit diesem Thema natürlich in besonderem Maße zu tun haben. Je nach Hauttyp eignet sich dafür bei eher trockener, empfindlicher und zu Reizungen neigender Haut eine sanfte Reinigungsmilch oder milde Waschcreme, bei fettiger Haut und Mischhaut, die gelegentlich mit Unreinheiten zu tun hat, auch ein Waschgel. Auch ölige Haut sollte aber dennoch nicht zu stark gereizt werden, da dies die Talgproduktion nur zusätzlich anregen würde.

Probieren Sie einmal den wirkungsvollen und dennoch sanften Snowberry Kosmetik Gesichtstoner, den wir seit Kurzem in unserem Sortiment haben. Er reinigt die Haut nicht nur gründlich, sondern unterstützt sie zugleich mit aktiven Substanzen aus Meeresalgen und Coenzym Q10 im Kampf gegen die Zeichen der Zeit.

Auch am Morgen empfiehlt sich übrigens die Hautreinigung, auch wenn man sich am Abend zuvor gründlich abgeschminkt hat. Zum einen sollten Schmutz und Staub, die sich auch in geschlossenen Räumen über Nacht erneut auf der Haut ablagern, entfernt werden, zum anderen ist die morgendliche Reinigung einfach ein erfrischender Wachmacher, der die Haut außerdem auf die nachfolgenden Tagespflegeprodukte vorbereitet.

Foto: Ivan Bliznetsov über istockphoto