Hallo zusammen,

nachdem ich mich vor Kurzem ausführlich über die richtige Hautpflege im Winter ausgelassen habe, ist mir eingefallen, dass ich mich gar nicht zum Thema Herrenkosmetik geäußert habe. Das liegt wahrscheinlich in der Natur der Sache, denn ich kenne nur wenige Männer, die sich so für Hautpflege und Hautschutz interessieren wie wir Frauen. Mein Liebster zählt jedenfalls nicht zu diesen Exemplaren, und ich muss ihn immer mal wieder daran erinnern, dass es auch für Männer äußerst wichtig ist, sich bei klirrender Kälte mit der richtigen Tagescreme zu pflegen. Meistens wird das eher grummelnd zur Kenntnis genommen, aber wenn ich ihm einfach einen Tiegel ins Bad stelle, neben seine Rasiersachen, dann wird dieses Angebot durchaus genutzt …

Deshalb hier meine Empfehlungen für Männerhaut in der kalten Jahreszeit: Über das angesagte Berliner Label FIRMA habe ich Euch ja neulich bereits berichtet, und es ist momentan mein absoluter Favorit. Diese Produkte kommen in so maskuliner und trendiger Aufmachung daher, dass auch absolute Pflegemuffel davon begeistert sein werden. Mein heißer Tipp also: die Firma Day Cream mit Vitamin A und Lichtschutzfaktor 10. Falls Eure Eisbären sich allerdings hauptsächlich in geschlossenen, überheizten Büroräumen aufhalten müssen und trotz der herrlichen Wintersonne keine Zeit für Ausflüge haben, ist die Firma Flight Cream die richtige Wahl. Übrigens könnt Ihr die Firma Produkte auch in einer Probeabfüllung im Wert von 5 Euro testen - informiert Euch einfach wie gewohnt auf www.meinduft.de.

Dort findet Ihr auch meinen zweiten Tipp, die Produkte von E-Shave für besonders „kosmetikresistente“ Herren … Legt IHM doch einfach eine gute After Shave-Cream ans Herz, zum Beispiel die eShave - After Shave Crème Mandel für trockene Haut. Die kann der coole Schneetiger in sein morgendliches Rasierritual einbauen, ohne sich gleich wie David Beckham fühlen zu müssen (denn auch das will ja nicht jeder - leider :-)). Einfach nach der Rasur auftragen und nicht nur im Hals- und Kinnbereich, sondern im gesamten Gesicht gut verteilen, dann ist die Haut auch bei Kälte gut geschützt.

Viel Spaß bei der Überzeugungsarbeit!

Eure Susanne

Foto: Fotolia

Pin It on Pinterest