Foto: Istockphoto

Die meisten von uns werden bereits die Heizung eingeschaltet oder ein paar Scheite Holz im Ofen angezündet haben. Was auf den ersten Blick gemütlich wirkt, sorgt in Kombination mit dem kühlen und regnerischen Herbstwetter für Stress. Nicht für Euch, sondern vor allem für Eure Haut! Diese sollte deshalb im Herbst und Winter besonders gepflegt werden. Je früher desto besser, damit es gar nicht erst zu spröden Lippen und trockener, rissiger oder schuppiger Haut kommen kann.

Fahler Teint? Gar nicht schön!
Durch den Wechsel des Wetters wird der natürliche Säureschutzmantel unserer Haut angegriffen. Jetzt muss eine Extraportion reichhaltiger Pflege her! Besonders empfehlenswert sind milde Produkte, die frei von Alkohol sind. So kann die angegriffene Haut schnell beruhigt und langfristig entspannt gehalten werden. Je nach Empfindlichkeit sollte man sogar auf parfumfreie bzw. pH-neutrale Hautpflege achten, damit der eigene Hauttyp optimal durch die kalte Jahreszeit kommt.

Verwöhnen.. verwöhnen… UND? Verwöhnen!
Auch ein sanftes Peeling hält die Haut im Winter frisch und rosig. So werden abgestorbene Hautschüppchen sanft entfernt und die Haut zeigt sich von ihrer besten Seite. Ein empfehlenswertes Peeling mit Sesam und Avocado: Patyka Masque Comante Eclat. Ein Blick auf die Liste der Inhaltsstoffe lohnt sich! Achtet darauf, dass die ausgewählt Hautpflege Stoffe enthält, die der Austrockung der Haut vorbeugen. Hierzu zählen beispielsweise natürliche Pflanzenöle wie Jojobaöl, Mandelöl oder sogar Sonnenblumenkernöl. Der angegriffene Säureschutzmantel unserer Haut wird durch Antioxidantien  und Vitamine zusätzlich unterstützt. Freie Radikale haben keine Chance mehr! Einmal in der Woche könnt Ihr Euch außerdem mit einer reichhaltigen Hautmaske verwöhnen. Auf rein pflanzlicher Basis sorgt die Maske von Panpuri für besonders viel Feuchtigkeit: Panpuri Kosmetik Hydrating Masque

Zum Schluss bitte nicht Hals und Dekolleté vergessen – auch diese Hautbereiche sind dem Wetterwechsel stark ausgesetzt und werden leider allzu häufig bei der täglichen Hautpflege vergessen. Wer das Gesicht zusätzlich nur mit lauwarmem statt mit heißem Wasser reinigt, verhindert die Austrocknung über die Wintermonate optimal!

Tipp: Besuche auch unsere Beautylounge:

Eure Jenny

Pin It on Pinterest