Liebe Wellness-Freundinnen,

verwöhnt Euch doch gerade jetzt im Herbst mal wieder mit einer ausgiebigen Pediküre im Heike Ackermann Beautystore. Wer glaubt, dass es im Herbst und Winter ausreicht, die Füße zu waschen, Hornhaut zu entfernen und die Zehennägel zu schneiden, „weil man die Füße in dicken Stiefeln und Schuhen ja doch nicht sieht“, der ist noch weit davon entfernt, eine Expertin in Sachen Schönheitspflege zu sein.

Karl Lagerfeld hat einmal gesagt, je älter man werde, desto wichtiger sei es, sich eine persönliche Kultur zu geben. Damit meinte er - und das gilt sicher in besonderem Maße, wenn man allein lebt – , auch dann, wenn es scheinbar überflüssig ist, Wert auf die Kleinigkeiten des Alltags zu legen. Also einen Tisch schön zu decken, auch wenn man keine Gäste hat, für sich selbst aufwändig zu kochen, auch wenn es Zeit kostet, eine Sprache zu lernen, auch wenn man sie nicht für einen Abschluss braucht, kurz gesagt: Dinge zu tun, die das Leben kultivieren und verfeinern, auch wenn kein unmittelbarer, praktischer Nutzen ersichtlich ist.

Für mich gehört zu dieser Lebenseinstellung, dass ich mich im Winter genauso intensiv pflege wie im Sommer. Ich gehe regelmäßig zur Pediküre und lasse mir die Fußnägel in Trendfarben lackieren, obwohl im Winter niemand außer mir - und natürlich meinem Partner - das Ergebnis bewundern kann. Auch wenn ich allein leben würde, würde ich das tun. Es sind genau diese Dinge, die einen Unterschied machen - einen Unterschied in Sachen Lebens- und Selbstwertgefühl. Probiert es selbst aus, wie gut es tut, im Herbst perfekt gepflegte Füße in Strumpfhosen und Stiefel zu stecken! Mit einer kosmetischen Pediküre und einer Spezialbehandlung wie der C.O.O.C. Kizu Fußmaske und Fuß-Kompresse werdet Ihr Euch wie neugeboren fühlen. Und wenn Ihr geht wie auf Wolken, wird man Euch das auch ansehen, Eure neue Ausstrahlung spüren. Davon bin ich überzeugt!

Hier die Preisliste vom Heike Ackermann Beautystore

Eure Susanne

Photo by istockphoto

Pin It on Pinterest