Hotline 06131 / 250 209 5

Hallo zusammen, da melde ich mich wieder zurück von meinem Wochenendtrip in den hohen Norden. Ein Kurzbesuch bei meinen Eltern stand auf dem Programm, und bei der Gelegenheit habe ich gleich mal vorsichtig nachgefragt, was sich die beiden denn so zu Weihnachten wünschen. Ihr kennt das vielleicht: Eltern sagen bei der Gelegenheit gerne etwas à la „Wir haben doch alles“ oder „Wir freuen uns vor allem, dass wir alle zusammen feiern“ … Danke – hat mir sehr weitergeholfen …

Aber diesmal überraschte mein Vater mich mit der konkreten Aussage: „Du weißt ja, ich liebe gute Herrendüfte und Seifen“. Nichts Neues, Papa, bei der Vorliebe für edle Düfte und Seifen habe ich wohl was von Dir geerbt. Und viele würden an dieser Stelle auch sagen: „Ein Eau de Toilette, wie langweilig, das geht gar nicht.“ Aber in seinem Fall weiß ich, dass er ein echtes Faible für solche edlen Produkte hat, und da er nicht nur ein Gentleman alter Schule, sondern auch einer der größten Italien-Fans ist, die ich kenne, habe ich beschlossen, ihm etwas Schönes von Bois 1920 zu schenken. Man mag es langweilig finden oder nicht, bei ihm weiß ich, dass er sich wirklich darüber freut, und warum soll ich mich dann krampfhaft um Originalität bemühen? Mit der italienischen Traditionsmarke Bois 1920 bin ich deshalb absolut auf der sicheren Seite.

Nun muss ich mich nur noch für einen der eleganten Düfte entscheiden. Bois 1920 Classic passt natürlich zu ihm, aber vielleicht auch Bois 1920 Sandalo et Thé. Mal sehen, auf www.meinduft.de ist ja die gesamte Übersicht zu finden, da werde ich noch ein wenig stöbern. Und dann brauche ich natürlich noch ein Geschenk für Mama … aber dazu mehr beim nächsten Mal

von Eurer Susanne

Foto by Wikimedia: Photographer: Felicity and Phillip Title: Piazza del Campo, Siena, Italy