Happy Valentine!“, heißt am 14 Februar wieder. Egal, wie man jetzt zum Tag der Liebenden steht, ein schönes Geschenk ist nie verkehrt! Da Liebe ja bekanntlich blind macht, schlage ich originelle Valentinsgeschenke vor, sodass alle Verliebte, Verlobte, Verheiratete den richtigen Blick für ein Valentinsgeschenk bekommen. Übliche Valentinsgeschenke wie rote Rosen, Pralinen, Schmuckstücke oder ein Gedicht liegen zwar immer im Trend, aber vielleicht habt ihr sie auch schon lange durch. Zur Abwechslung habe ich heute einige romantische Alternativen aus der Beauty-Welt zusammengestellt.

Wer ist eigentlich Valentin?

valentinstag-2

In wenigen Wochen wird der Tag des heiligen Valentin – Valentinstag – gefeiert. Der „Feiertag“ wurde nicht etwa von den Amerikanern oder der Blumenindustrie erfunden, wie man vermuten könnte. Nein. Ein religiöser Mythos verrät uns, dass im alten Rom Kaiser Claudius den armen Kerl Valentin enthaupten ließ, weil er sich für alle Liebenden engagierte. Gegen das Gesetz verheiratete Valentin von Rom Paare nach Riten des Christentums. Im Laufe der Jahrhunderte wurde Valentin ein Schutzpatron liebender Paare. Das Valentinsgeschenke Ritual, sich gegenseitig etwas Romantisches wie Briefe oder Blumen zu schenken, entwickelte sich aus verschiedenen Liebes-Ritualen. Lange vor uns feierten die Franzosen und Engländer, und dann die Amerikaner, Valentinstag. Nachdem der American way of life zu uns kam, erhielt er mehr und mehr Bedeutung. Mir kommt es jedes Jahr aufs Neue so vor, als würde der deutsche Valentinstag noch extremer gefeiert als je zuvor, oder? Und auch die Valentinsgeschenke werden immer üppiger. Aber warum sollte man sich nicht mit hinein in die Welt des Valentinstag ziehen lassen?

All you need is love… und Beauty Valentinsgeschenke!

Ach ja, die Liebe… Ist sie nicht eine schöne, aber verrückte Sache? Nicht nur, wenn die Hormone bei frisch Verliebten verrückt spielen… Was braucht man auch mehr im Leben, als Liebe? Klar – süße Geschenkchen, die das Herz höher schlagen lassen. Wenn man zwischendurch nicht dazu kommt, kleine Aufmerksamkeiten zu verschenken, kann man durch Valentinsgeschenke einiges wettmachen. Besonders Männer vergessen oft genug, der Liebsten mit kleinen Geschenken eine Freude zu machen, während wir Frauen schon eher romantische Botschaften hinterlassen oder Ihm spontan was Kleines mitbringen. Das stimmt doch, oder? Liebe Männer, wenn ihr das ganze Jahr über nichts verschenkt, dann erst recht an Valentinstag! Da macht man nix falsch! Im Gegenteil, ich finde, da führt kein Weg dran vorbei. Besonders die jüngeren Generationen legen heute Wert auf kleine Liebesbeweise. Für Frauen eignen sich als liebevolle Valentinsgeschenke am ehesten Süßigkeiten, Blumen, Kerzen oder Schönheitsprodukte wie Parfum und Kosmetik. Für Unentschlossene tun es auch Geschenkgutscheine, die was mit Schönheit und Wellness zu tun haben, zum Beispiel für eine Kosmetikbehandlung oder Wellnessanwendung im Day Spa Mainz. Auch Männer werden sich an Valentinstag über Düfte, Herrenpflege für die Rasur oder über einen Geschenkgutschein freuen. Dabei muss es ja auch nicht immer der große Luxus sein.

Love is in the air – romantische Duftkerzen

Beide Seiten haben was davon, wenn man romantisch duftende Kerzen verschenkt. Duftkerzen entspannen wunderbar und sorgen für eine wohlige Atmosphäre bei gemütlichem Licht. Besonders beim gemeinsamen Relaxen zu Hause… Hochwertige Kerzen haben eine lange Brenndauer, hochwertige Inhaltsstoffe und umwerfende Duftkompositionen, daher sind sie natürlich besonders zu empfehlen. So brennt nicht nur Sie oder Er noch lange für euch, sondern auch der Liebesbeweis selbst. Das Design dieser romantischen Raumdüfte darf gerne auch nach Romantik schreien, so wie diese innovative Kerze l’Amour von Popup unseres Parfum und Kosmetik Online Shops meinduft.de, die voller Liebesymbole ist – einschließlich der Verpackung. Passt wie die Faust aufs Auge, oder?

Quality-Time – Body- und Massageöle

Auch Body- und oder Massageöle zu verschenken, sorgt für Interaktion und Romantik pur in der Beziehung. Denn natürlich soll man sich damit immer mal wieder gegenseitig verwöhnen. Und sie sind absolute Beauty Must-Haves. Solche Valentinsgeschenke machen einfach Spaß zu zweit. Eine private Massage mit feinsten Kosmetikprodukten in den eigenen vier Wänden ist manchmal besser als jede Wellness Massage vom Beauty-Pro, wenn ihr versteht, was ich meine… Für eine gelungene Home Spa Massage braucht man ein gutes Öl, das sich leicht verteilen lässt, einen angenehmen, entspannenden Duft hat und die Haut zugleich noch pflegt. Da wir ja an Valentinstag noch Winter haben, freut sich die Winterhaut auf eine reichhaltige Körperpflege. Aber die Öle sind in alles Jahreszeiten einsatzbereit. Sensible Haut und trockene Haut werden zum Beispiel auch perfekt von luxuriöser Panpuri Kosmetik verwöhnt. Diese thailändische Kosmetik ist vor allem durch ihre top Inhaltsstoffe aus der Natur bei anspruchsvollen Beauties beliebt. Schaut mal hier bei Panpuri vorbei.

Sie liebt mich, sie liebt mich nicht…. sie liebt mich – mit einem Duft

Oder überrascht euer Herzblatt mit einer der besten Geschenke Klassiker ever: Düfte. Sie sind immer ein Volltreffer. Düfte für Frauen zu Valentinstag haben einen besonders romantischen Charakter, wenn sie eine verspielte, sexy, blumige oder sinnliche Duftkomposition haben. Bei einem Herrenduft empfehle ich einen besonders anziehenden, aufregenden und männlichen Duft. Mitten ins Herz treffen sicher auch die edlen Düfte der Micaleff Art Collection rouge. Die exklusiven limitierten Damendüfte von Micaleff sind aufgrund ihres roten und glitzernden Flakons eine Augenweide für Duft-Fans und -Fortgeschrittene. Für mich stehen sie einfach für die Liebe und sie duften auch nach Emotion. Das Parfum Micaleff Art Collection rouge NO1 duftet nach Leidenschaft und Blumen. Micaleff Art Collection rouge NO2 betört mit einem orientalischen Duft, geprägt von Sinnlichkeit und Wärme. Entscheiden könnt ihr euch hier. Diese Valentinsgeschenke haben das gewisse Etwas!

Happy Valentine, wünscht euch eure Lucy!

Pin It on Pinterest