Vergesst Cranberries, Chia Samen, Kurkuma und Grünkohl. Das Original Superfood ist und bleibt Aloe Vera. Das umfassende Beauty Treatment kann dabei na klar aus der Tube kommen. Genauso gut können wir den gesunden Hautpflege Booster und Gesundheits-Treat aber auch selbst zubereiten. Jetzt im Blogpost dreht sich alles um Aloe Vera, die heilende und hydratisierende Superpflanze.

Feuchtigkeitspflege ist das A und O jeder Beauty Routine

Dass unsere Haut – egal welcher Hauttyp wir sind und welches Hautproblem sich uns gelegentlich oder immer wieder in den Weg stellt – vor allem Feuchtigkeit, Feuchtigkeit und noch mehr Feuchtigkeit braucht, ist heutzutage kein Geheimnis mehr. Doch es endet bei Weitem nicht bei der Haut. Auch starke Fingernägel, glänzendes und gesundes Haar und ein rundum gesunder Organismus sind das Ergebnis von reichlich Feuchtigkeit.

Hydratisierendes Superfood Aloe Vera

Die nötige Feuchtigkeitspflege und Hydratisierung führen wir unserem Körper in Form von Trinkwasser zu. Die vorgegebenen zwei Liter pro Tag haben wir schon in jungen Jahren alle verinnerlicht. Doch auch extern boosten wir unsere Schönheit mit reichhaltiger Feuchtigkeitspflege für Gesicht und Körper. Im Mittelpunkt steht dabei oft Aloe Vera. Als Basis von Hautcremes, Gesichtsmasken, aber auch Beauty Drinks kann Aloe Vera intensive Feuchtigkeit spenden – und noch viel mehr. Am natürlichsten ist dabei natürlich die frische Zubereitung zuhause.

Das 100 % natürliche Beauty-Gel der Aloe Vera

mühle after shave balsam aloe vera naturkosmetik für empfindliche hautVon der Aloe Vera Pflanze gibt es nicht nur eine Art, sondern über hundert Ausführungen. Die „echte“ Aloe Vera ist allerdings nur eine. Aufgrund ihres Wuchses, der einem Kaktus nicht unähnlich ist, nennt man sie hin und wieder auch Wüstenlilie. Was macht die Pflanze für Beauty Fans so besonders? Ihre bis zu 50 Zentimeter langen und dicken Blätter enthalten ein wahres Schönheitselixir. Für die Pflanze selbst dient das Gel in ihren Blättern als langfristiger Wasserspeicher. Für unsere Haut ist es ein Zaubertrank der natürlichen Hautpflege. Es kann sogar pur direkt aus dem Blatt auf die Haut gegeben werden und direkt seine Wirkung entfalten!

Ein Nährstoff-Fass ohne Boden: Aloe Vera Gel

Die Liste der Nährstoffe und Vitamine im Aloe Vera Gel ist lang: Da hätten wir Vitamin B, C und E, reichlich Mineralstoffe und Spurenelemente wie Zink, Mangan und Selen. Dazu kommen zahlreiche Enzyme sowie essentielle Aminosäuren. Allesamt sind unverzichtbar für unseren Stoffwechsel. Das Aloe Vera Gel wirkt dank dieser zahlreichen Nährstoffe als starkes Antioxidans gegen freie Radikale. Es wird wegen seiner kühlenden und heilenden Wirkung gern bei Sonnenbrand und irritierter Haut eingesetzt. Auch Aknehaut wird beruhigt und regeneriert, dank natürlichem Salicylsäure-Gehalt wirkt Aloe Vera dabei auf unreiner Haut sogar entzündungshemmend. Außerdem bringt Aloe Vera den ultimativen Feuchtigkeits-Boost für die Haut mit. Das Bindegewebe wird gestärkt, die Bildung neuer Hautzellen angeregt. Das Aloe Vera Gel kann direkt aus der Pflanze pur aufgetragen werden oder in einem Beauty Treatment zugesetzt werden.

Das ultimative Natur-Treatment für die Haut

Um die Haut zu beruhigen, Entzündungen und Unreinheiten zu beseitigen und Hyperpigmentierung zu verbessern, lässt sich mit Aloe Vera Gel blitzschnell Kosmetik selber machen – und das ganz natürlich. Einfach ein Aloe Vera Blatt von der heimischen Aloe Vera Pflanze „ernten“ und das darin enthaltene Gel mit zwei Tropfen frisch gepresstem Zitronensaft vermischen. Diese Gelmaske wird nun auf das gereinigte Gesicht aufgetragen. Zusätzlich zur entzündungshemmenden Wirkung des hydrierenden Aloe Vera Gels, sorgt die Zitronensäure für die Aufhellung von Pigmentflecken und einen leicht exfolierenden Effekt. Dadurch werden abgestorbene Hautschüppchen gelöst und die Feuchtigkeit spendende Wirkung der Aloe Vera noch verstärkt. Die Gesichtsmaske mit Aloe Vera zum Selbermachen nach einer Viertelstunde mit lauwarmem Wasser abspülen und wie gewohnt die Gesichtspflege fortsetzen.

Pflegende Naturkosmetik Maske für die Haare selber machen – mit Aloe Vera

Dabei kann Aloe Vera Gel direkt aus dem Blatt „gemolken“ nicht nur unsere Gesichtspflege boosten. Auch die Haarpflege Routine erfährt mit Aloe Vera ein Update. So kann man eine pflegende Haarmaske selber machen: Einfach das Gel aus einem Aloe Vera Blatt mit einem Löffel Kokosöl vermengen und in die Haare einmassieren. Das Ganze eine halbe Stunde einwirken lassen und mit Shampoo gründlich auswaschen. Die gesunden Fettsäuren im Kokosöl legen sich wie ein schützender Film um jedes einzelne Haar und schließen die Feuchtigkeit und Nährstoffe des Aloe Vera Gels in den Haaren ein. So kann die Aloe Vera mit ihren Aminosäuren, Mineralstoffen und Spurenelementen von innen heraus die Struktur der Haare kräftigen.

Schönheit kommt von innen: Der ultimative Beauty-Drink

Geschmacklich kommt Aloe Vera zwar nicht an leckere Beeren oder süße Südfrüchte heran. Doch der leicht bittere Geschmack des weichen Gels macht in einem Beauty Drink trotzdem etwas her. Für den Beautydrink mit Aloe Vera brauchen wir zunächst wieder da Gel aus eine, Blatt der Pflanze. Zusammen mit einer Scheibe Zitrone wird das Gel in ein Glas kaltes Wasser eingerührt. In Sachen Geschmack kann hier natürlich auf Wunsch modifiziert werden. Gefrorene Beeren oder Kokoswasser verleihen dem Beauty Drink einen Geschmacks-Upgrade. Prost! Jetzt sorgen die vielen Nährstoffe, Vitamine und Co. auch von innen für Gesundheit und Schönheit!

Wer keine Lust zum Kosmetik selber machen hat, greift zu einem Hautpflege Produkt mit Aloe Vera. Hier ist unsere Top 3 mit Aloe Vera:

jean d'arcel aloe vera gel naturkosmetik anti aging und natürliche gesichtspflegeDas Jean d‘Arcel gel beauté aloe vera ist ein intensiv hydratisierendes und beruhigendes Feuchtigkeitsgel mit einem besonders hohen Gehalt an Aloe Vera. Das natürliche Gel ist ein echter Allrounder: Es regt die Zellregenration an, hält die Haut prall und straff, versorgt das Gewebe mit Feuchtigkeit pur! Pflanzenextrakte wie aus der Alpen-Kugelblume und dem Augentrostgel tragen dazu bei, die Zellen der Haut vor oxidativem Stress zu schützen und die Hautalterung aufzuhalten.  Allantoin und Panthenol wirken zusätzlich als Entzündungshemmer beruhigend und irritationslindernd.

Noch ein Hautpflege Allrounder: Der Jean d´Arcel Kosmetik Naturelle Lotion Douce Aloe Toner ist der optimale Abschluss, um die Haut nach der Reinigung zu tonisieren und die Wirkstoffpflege einzuleiten. Das Naturkosmetik Gesichtswasser belebt die Haut und beseitigt Kalk- und Chlorrückstände vom Leitungswasser auf der Hautoberfläche. Die Wirkstoffe von Aloe Vera über Rosenwasser bis hin zu Zuckerrüben-Extrakt spenden Feuchtigkeit und stärken die Hautzellen.
Auch sensible Männerhaut wird mit Aloe Vera rundum gesund und natürlich gepflegt. Zum Beispiel mit dem Mühle After Shave Balsam Aloe Vera. Der wohltuende After Shave Balm ist aufgrund seines hohen Aloe Vera Gehalts vor allem für empfindliche Haut geeignet. Nicht nur wird nach der Rasur der Feuchtigkeitshaushalt der Haut wieder aufgefüllt. Das reichhaltige Aloe Vera Gel beruhigt, kühlt und wirkt entzündungshemmend. Selbst kleine Rasurverletzungen werden so gelindert.

 

 

 

Pin It on Pinterest